Zusammen bis zum Ende: Weltberühmte Paare, die am selben Tag die Welt verlassen haben

Es gibt nur in Märchen ein glückliches Ende, wenn die Liebenden nach Schwierigkeiten wieder zusammenkommen, dann glücklich leben und an einem Tag sterben. Leider sind die Dinge im wirklichen Leben viel tragischer und der gleichzeitige Weggang ist das Ergebnis tragischer Ereignisse. In unserem heutigen Beitrag geht es um Prominente, deren Tod unerwartet und umso tragischer war.

Bonnie und Clyde

Die am meisten romantisierten Kriminellen des letzten Jahrhunderts, Bonnie Parker und Clyde Barrow, trafen sich inmitten der Großen Depression.

Es geschah 1930, zu der Zeit war Bonnie erst 20 Jahre alt und Clyde ein Jahr älter. Nach einer Version lernten sie sich auf einer Party im Haus eines Bekannten kennen, verliebten sich sofort ineinander und wurden das berühmte Einbrecherpaar, das ganz Amerika in Angst und Schrecken versetzte. Bonnie trug für den Rest ihres Lebens einen Verlobungsring und hatte eine Tätowierung auf der Innenseite ihres Oberschenkels, auf der der Name ihres Liebhabers stand.

In vier Jahren schaffte es das Paar als Teil einer Bande, viele kleine Geschäfte, Tankstellen und Friseursalons auszurauben, aber mehr als 20 dreiste und brutale Banküberfälle machten die Räuber berühmt. Und die Banditen raubten nicht nur, sondern töteten auch sowohl Polizisten als auch Zivilisten.

Am 23. Mai 1934 gerieten Bonnie und Clyde in einen von Polizisten organisierten Hinterhalt. Die Liebenden starben lieber einander für immer umarmend, als sich der gnädigen Hand der Behörden auszuliefernd. 

Nikolaus II. und Alexandra Fjodorowna

Dem letzten russischen Kaiser Nikolaus II. und seiner geliebten Frau Alexandra Fjodorowna blieb nur ein Jahr bis zu ihrer Silberhochzeit. Sie waren glücklich, zogen fünf Kinder groß und behandelten sich gegenseitig mit Liebe und Zuneigung. Während der Trennung schrieb sich das Paar rührende Briefe und widmete ihren Kindern viel Zeit.

In der Nacht des 17. Juli 1918 wurde die gesamte kaiserliche Familie, einschließlich ihrer Kinder, von den Bolschewiken erschossen.

Carolyn Bessette-Kennedy und John Fitzgerald Kennedy Jr.

Carolyn Bessette-Kennedy und John Fitzgerald Kennedy, Jr. waren eines der schönsten Paare des späten letzten Jahrhunderts. Carolyn war nicht nur die Frau von John F. Kennedys Sohn, sondern auch eine bekannte Publizistin für Calvin Klein, eine Stilikone und die Verkörperung des amerikanischen Traums.

Das ganze Land verfolgte die Entwicklung ihres Romans, und Liebhaber versuchen  nicht einmal, zu verbergen, wie glücklich sie sind. Aber nach der Hochzeit hat sich alles etwas verändert. Carolyn war immer müde von der erzwungenen Öffentlichkeit und wurde deprimiert.

Trotzdem versuchten beide, die Ehe aufrecht zu erhalten. Deshalb hat John alle Geschäfte und Meetings abgesagt und ist mit seiner Frau und ihrer Schwester zur Hochzeit seiner Cousine Rory Kennedy gefahren. Am 16. Juli 1999 stürzte das Flugzeug, das von John F. Kennedy Jr.  gesteuert wurde in den Atlantischen Ozean. Das junge Ehepaar Kennedy wurde von Millionen Menschen auf der ganzen Welt betrauert.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zitronenkuchen: Rezept für den 14 Februar

In Liebe und Harmonie: Stars, deren ehemalige Geliebten mit ihren aktuellen Lebenspartnern befreundet sind

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*