Ein süßes Baby tröstete seinen verängstigten vierbeinigen Freund während eines Gewitters

Gewitter können Haustiere erschrecken, weil die Tiere die Quelle aller lauten Geräusche nicht verstehen.

Wenn Sie einen Hund oder eine Katze haben, haben Sie wahrscheinlich gesehen, wie sie sich verstecken wollen, wenn draußen ein Gewitter ist. Und ein kleiner Junge wusste genau, wie er seinen vierbeinigen besten Freund in einer solchen Situation trösten konnte.

Foto: inspiremore.com

In einem niedlichen Video sehen wir einen Golden Retriever, der sich in der Waschküche seiner Familie versteckt. Draußen tobte der Sturm und der Hund hat eindeutig Angst.

Foto: inspiremore.com

Zum Glück ist er nicht allein! Der kleine Junge ist direkt neben ihm, umarmt ihn und tröstet ihn. Das ist genug, um jemandes Herz zum Schmelzen zu bringen!

Foto: inspiremore.com

“Es zeigt das liebevolle Zuhause, in dem dieses Kind aufwächst”, schrieb ein Zuschauer. “Wir brauchen mehr Liebe und Mitgefühl in dieser Welt!”

Jeder braucht von Zeit zu Zeit eine Schulter zum Weinen – sogar unsere pelzigen Freunde! Wir sind so froh, dass sich diese Süßen gegenseitig anvertrauen können. Offensichtlich haben sie eine besondere Bindung.

Quelle: youtube.com, twitter.com, inspiremore.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mütterliche Fürsorge: Die Familie hat Aufnahmen von einem Hund geteilt, der den Schlaf des Babys beschützt

Ein streunender Hund rollte sich draußen in der Kälte ein, ein vorbeikommender Junge bedeckte das Tier mit seiner Jacke



Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*