Die Eltern mochten die Verliebtheit ihres Sohnes nicht, weil er zu jung war: was 10 Jahre später geschah

Ein Paar aus Malaysia, Joseph Yun und Sinyee, lernte sich in der Schule kennen. Da die asiatische Gesellschaft Teenager-Romanzen nicht gutheißt, waren Josephs Eltern gegen seine Verliebtheit in ein Mädchen. Sie dachten, ihr Sohn sei zu jung, um seine Wahl zu treffen.

Im Jahr 2011 waren die Liebenden 16 Jahre alt und niemand nahm ihre Beziehung ernst. Trotzdem schworen sich Joseph und Shinya ihre Liebe und wurden jeden Tag zusammen fotografiert.

Seitdem sind zehn Jahre vergangen und die jungen Leute sind immer noch zusammen. Sie haben ihr Studium abgeschlossen und besitzen nun ein kleines Unternehmen. Ihre Liebe hat den Test der Zeit überstanden.

“Ich höre keinen Klatsch mehr. Meine Freundin hat einen Job, der ihr eine Karriere und eine anständige Zukunft garantiert. Ich bin jetzt bereit für die nächste Phase des Familienlebens und möchte Vater werden”, sagt Joseph.

Im Jahr 2021 beschlossen die jungen Leute, ihr 10-jähriges Jubiläum zu feiern und machten ein Fotoshooting in ihrer Schuluniform, das rührende Erinnerungen hervorruft.

Mann glaubt, dass alle Beziehungen von oben prädestiniert sind, genau wie die Ehe.

“Es gibt keine Standardantwort auf die Frage ‘Was ist Liebe?’. Es ist ein von oben bestimmtes Schicksal. Wenn Sie an einen Mann glauben, dann tun Sie das auch noch nach zehn Jahren!”

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein letztes “Auf Wiedersehen”: Ein Mann traf seine Frau, die diese Welt verlassen hat, in der virtuellen Realität

In Liebe und Harmonie: Stars, deren ehemalige Geliebten mit ihren aktuellen Lebenspartnern befreundet sind

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*