Das Geschenk des Lebens: ein Mann machte seinem Bruder ein unbezahlbares Geschenk zu seinem 25 Geburtstag

Bei Brandon Lansch aus Pennsylvania, USA, wurde im Alter von 23 Jahren ein chronisches Nierenversagen mit extrem niedriger Nierenfunktion diagnostiziert. Dreimal pro Woche war der Junge an der Dialyse. Die Ärzte empfahlen, dass der junge Mann eine Nierentransplantation bekommt.

Seine Eltern wollten ihrem Sohn helfen, aber ihre Organe waren für eine Transplantation nicht geeignet. Brandon suchte nach einem Spender und war bereits verzweifelt, einen zu finden.

“Ich hatte wirklich Angst”, sagte der junge Mann. – Ich war erst 23 Jahre alt – wie konnte ich in diesem Alter eine Nierentransplantation brauchen?”

Sein jüngerer Bruder, der 21-jährige Derek, war sehr besorgt um Brandon. Die Brüder waren seit ihrer Kindheit eng befreundet. Derek ließ sich heimlich testen und fand heraus, dass seine Niere perfekt zu seinem Bruder passte.

An Brandons 25. Geburtstag versammelte sich die ganze Familie, um das Geburtstagskind zu beschenken. Derek überreichte eine große Karte, und ein nichts ahnender Brandon las den Gruß laut vor: “Ich bin sehr stolz, dich in meinem Leben zu haben, Bruder. Und mein Geschenk ist eine Niere, die perfekt für dich ist, wie die Tests gezeigt haben.”

Brandon war fassungslos und so berührt von der Aktion seines Bruders, dass er weinte!

Die Mutter des Jungen, Beth Lash, postete ein Video mit Glückwünschen für Brandon auf Facebook, um Freunde und Familie schneller über die guten Nachrichten zu informieren. Aber die Angehörigen waren nicht die einzigen, die sich für den Mann freuten, das Video wurde von über 6 Millionen Menschen angesehen.

Die Frau gab zu, dass das Band zwischen den Brüdern schon immer sehr stark war.

“Wissen Sie, das Wichtigste für mich war immer ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden”, sagte Beth zu Reportern, “und nachdem Derek eine Niere für seinen älteren Bruder gespendet hatte – wurden sie noch mehr verbunden.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei der Adoptionszeremonie sagte das Kind sein erstes Wort: Die Eltern konnten ihre Gefühle nicht kontrollieren

Die Ärzte glaubten nicht, dass eine Patientin ohne Muskeln ein gesundes Baby zur Welt bringen würde: aber sie bewies das Gegenteil

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*