"Aus dem Leben der Kleinen": Der Fotograf entwickelte eine originelle Methode, um vertraute Haushaltsgegenstände zu zeigen

Ein Food-Fotograf hat die Routen geändert und eine ganz neue Welt voller Miniaturfiguren und Alltagsgegenstände mit dem Titel “Tiny Wasteland” für eine Fotoserie geschaffen.

Peter Csakvari sagte in seinem Beitrag: „Ich fotografiere viel mit meinen Makroobjektiven, aber ich habe die Makrofunktion nie wirklich verwendet. Als ich diese kleinen Leute im Internet fand, sah ich kleine Welten in jedem einzelnen gemeinsamen Objekt um mich herum.”

Essen oder Blume? Blumenkohl wird in diesem Bild verwendet, um es so aussehen zu lassen, als ob die Hirtenfigur und seine Schafe auf einem Feld sind.

Schweine in einer Wurst: Eine winzige Schweinefigur geht in ein Loch, das in ein Stück Wurst gehauen ist, auf diesem eher unangemessenen Foto namens “Wurststall”.

Blumen gießen: Die Figur auf dem Foto mit dem Titel “Too Late” trägt einen Gießkannentopf zu der winzigen, gefälschten Pflanze.

Rebellion: “Du bist noch ein Kind” lautet der Titel dieses Fotos und zeigt eine Teenagerfigur, die sich gegen ihre Eltern verhält.

Pech gehabt: Dieses Foto zeigt eine Figur, nachdem er in einem Bild mit dem Titel “Gefeuert” von seinem Job entlassen wurde.

Vorher und nachher: ​​Dieses Foto mit dem Titel “Present & Future” zeigt Schweine auf scheinbar Schweinefleisch, was dem Namen des Bildes eine unglaublich krankhafte Bedeutung verleiht.

Arbeiten mit Samen: In diesem Bild – ‘Sunflower Seed Peeling Co’ – sieht man, wie Arbeiter die Samen schälen und bewegen.

Erbsensammler: Ein weiteres Bild zeigt die Figuren, die in einem Stück mit dem Titel “Sugarsnap-Erbsensammler” Erbsen aus ihren Schoten extrahieren.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ein Mann wurde viermal adoptiert, aber die letzte Adoption hat sein Leben komplett auf den Kopf gestellt

Mutter ließ ihr Neugeborenes auf der Straße: zwanzig Jahre später traf das Mädchen diejenigen, die es retteten

Mehr als 1000 Menschen vergaßen die kalten Straßen und die Einsamkeit: Ein Mann fand die Weise, das zu ermöglichen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*