"Auf Wiedersehen, Jugend": Demi Moore, Sharon Stone und andere Stars, die anfingen, schlecht auszusehen

Die Coronavirus-Pandemie und unzählige Online-Zoom-Konferenzen haben das Aussehen vieler Menschen stark in Mitleidenschaft gezogen. Einige der Stars haben in den letzten Monaten viel aufgegeben oder extrem erfolglos an sich selbst experimentiert, um ihre schwer fassbare Schönheit wiederzuerlangen.

Demi Moore

Moore überraschte die Welt mit ihrer unerwarteten Verwandlung auf eine nicht ganz so gute Art. Bei der Fendi-Schau sahen nur wenige Menschen das Outfit und die prächtigen Ohrringe der Schauspielerin, alle Augen waren auf ihr verändertes Gesicht, die seltsame Lippenform und die hypertrophierten Wangenknochen gerichtet.

Später behauptete Demi, dass es sich um professionelles Make-up handelte, aber Spuren von plastischer Chirurgie sind auf Fotos und Videos des Stars ohne Make-up und Filter mit bloßem Auge sichtbar.

Sharon Stone

Sicher, der “Basic Instinct”-Star ist bereits 62 Jahre alt, aber auf den roten Teppichen sah sie bis vor kurzem noch blendend aus. Doch auch die Quarantäne hat sie nicht verschont. Aus den vielen Livestreams in den sozialen Medien geht hervor, dass Stone immer noch viel aufgegeben hat, aber es besteht die Chance, dass sie für die Award-Saison zu ihrer alten Form zurückkehrt.

Gigi Hadid

Die 25-jährige Gigi gilt als eines der schönsten Models unserer Zeit. Doch Ende September 2020 brachte die Prominente ihre lang erwartete Tochter zur Welt. Seitdem hat sie sich voll und ganz der Mutterschaft verschrieben und achtet nicht auf Aussehen und Übergewicht.

Britney Spears

In letzter Zeit hat der Zustand des Jugendidols der 2000er Jahre sogar viele Ängste ausgelöst. Die Sängerin verwandelte sich von einer Traumfrau in eine seltsame Frau mit schmutzigem Haar, schlampigem Make-up und einem leicht verrückten Blick.

Kate Moss

In den 90er Jahren war Kate Moss eine Stilikone des “Heroin-Chic” und eines der bestbezahlten Supermodels der Welt. Allerdings führte sie schon damals einen sehr ausschweifenden Lebensstil und fand sich immer wieder in Entzugskliniken wieder.

Stürmische Jugend, zahlreiche schlechte Angewohnheiten und eine Vorliebe fürs Bräunen beeinträchtigten schließlich das Aussehen von Moss.

Quelle: passion.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schönheit heute und vor 50 Jahren: Wie Models zweier Generationen aussahen

Gina Lollobrigida war sehr hübsch auf dem Höhepunkt ihrer Popularität: Wie sie im Alter von 93 Jahren aussieht

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*