Im New Yorker Zoo wurde ein Känguru mit einer seltenen weißen Farbe geboren

Ein weißes Känguru namens Cosmo wurde im New Yorker Zoo geboren. Die Eltern des Babys sind gewöhnliche rote Kängurus namens Boomer und Rosie.

Dieses Känguru gilt als sehr selten. Heute ist es das einzige in Nordamerika. Die Mitarbeiter des Zoos versuchen herauszufinden, was eine so seltene Mutation ausgelöst hat.

Das ist höchstwahrscheinlich Leukismus, eine Mutation, die einen teilweisen Pigmentverlust in Haut und Fell verursacht. Außerdem hat ein neugeborenes Känguru schwarze Augen.

Screenshot: Facebook / Animal Adventure Park

Leukismus wird die Gesundheit des Kängurus nicht beeinträchtigen, kann jedoch einige Unannehmlichkeiten mit sich bringen, da Cosmo sich jetzt nicht mehr in freier Wildbahn tarnen kann.

Der Zoobesitzer Jordan Patch sagte, dass er schockiert war, als er von der Geburt eines ungewöhnlichen Kängurus erfuhr:

Screenshot: Facebook / Animal Adventure Park

“Als wir genauer hinschauten und schwarze Augen sahen, waren wir sprachlos. Dann stellten wir fest, dass wir etwas haben, das wir in unserer gesamten Karriere nicht gesehen haben. Das ist das einzige weiße Känguru, das sich derzeit in Nordamerika befindet, daher ist das Tier sehr selten .”

Quelle: youtube.com, facebook.com, buro247.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Mitarbeiter des Tierheims zeigten Aufnahmen eines kleinen Pinguins, der es liebt, gekitzelt zu werden

Ein Chamäleon von der Größe eines Körnchens: Wissenschaftler haben das vermutlich kleinste Reptil der Welt gefunden

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*