„In der Welt der Katzen“: Der Künstler verwendet Photoshop, um surreale Landschaften mit riesigen Katzen zu schaffen

Heutzutage ist eine Fotobearbeitung ohne Photoshop kaum vorstellbar, da sie nicht nur für den professionellen, sondern auch für den persönlichen Gebrauch nützlich ist.

Die Leute verwenden es für viele Dinge, von der Erstellung von Designs bis hin zur Verbesserung des Aussehens für Instagram-Fotos.

# 1

Wahrscheinlich werden die meisten von uns auch zustimmen, dass diese Software ein mächtiges Werkzeug ist, mit dem Menschen ihre Kreativität entfalten und magische Augmented-Reality-Bilder erstellen können, die nur mit Fotografie unmöglich wären.

Und wenn es darum geht, magische, jenseitige Bilder zu erstellen, ist eines der ersten Dinge, die uns in den Sinn kommen, die Fotomanipulation.

# 2

Was ist ein besserer Weg, um diese fortschrittliche Technologie zu nutzen, wenn nicht einige beliebte Änderungen an Katzen vorzunehmen?

Der in den USA lebende Künstler Matt McCarthy hat genau das getan und das Beste aus zwei Welten in seinen surrealistischen Riesenkatzenbildern kombiniert, die das Internet beeindruckt haben.

#3

“Die Idee kam mir ursprünglich, als ich meine eigenen Katzen beobachtete, als sie mit einem Käfer spielten, der in unser Haus eindrang. Ich fragte mich, wie sie reagieren würden, wenn meine Frau und ich so klein wären. Sie sind so süß und kuschelig, dass wir neigen dazu zu vergessen, dass sie Apex-Raubtiere sind.

Ich denke auch, dass ihre Persönlichkeiten gute Ersatz für menschliche Persönlichkeiten sind, deshalb benutze ich sie oft, um einige meiner eigenen Gefühle auszudrücken: Angst, Kleinlichkeit, Sturheit.

# 4

Ich strebe nach unheimlichem Surrealismus. Ich möchte Bilder machen, die dem Betrachter sehr vertraut sind, aber etwas abweichen. “

# 5

# 6

# 7

# 8

# 9

# 10

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Echte Schönheit”: Der Künstler schafft im Dunkeln leuchtende Aquarellbilder von Tieren

“Für Erinnerungen”: Menschen machen lustige Bilder mit Statuen und veröffentlichen sie online

 

 

 

 

 

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*