Ein Mann fand ein winziges Ei in einem Zoogeschäft und beschloss, es zu retten: Jetzt lebt bei ihm ein echter Schönling

Alvin Wilsse ist ein Blogger und Tierliebhaber aus den Niederlanden.

Alvin hilft schon seit seiner Kindheit Tieren in Not. Jetzt betreibt der Mann einen eigenen Kanal auf YouTube, auf dem er erzählt, wie er Vögel rettet. Dieses Mal zeigte der Mann, wie er es geschafft hat, einen wunderschönen Papagei aus einem winzigen Ei aufzuziehen.

Eines Tages ging Alvin in eine Zoohandlung und fand dort etwas Ungewöhnliches.

Auf dem Boden des Käfigs mit dem Wellensittich lag ein winziges Ei. Die Verkäuferin erklärte, dass dort früher ein Papageienpaar lebte, das Weibchen aber vor kurzem verkauft worden war und nur das Männchen im Käfig verblieb. Laut Alvin hatte das Küken unter diesen Bedingungen keine Chance. Um es zu retten, bat der Mann darum, das Ei für sich selbst zu nehmen, und die Zoohandlung stimmte diesem Angebot zu.

Das Ei war so winzig, dass es in eine Streichholzschachtel passte.

Alvin erklärte, dass Wellensittiche eine der kleinsten Papageienarten sind.

Zu Hause legte Alvin das Ei in einen Inkubator.

Die ersten paar Tage änderte sich nichts, und am vierten Tag bemerkte der Mann einen Herzschlag.

In freier Wildbahn drehen die Weibchen die Eier um, also musste Alwyn in der Brüterei dreimal am Tag dasselbe tun.

Am 19. Tag schlüpfte das Küken schließlich.

Mit der Ankunft des Kükens verwandelte sich Alvin in eine fürsorgliche Mami.

Der Mann lernte genau, wie und was er den Küken der Wellenpapageien füttern muss. Infolgedessen gab Alvin seinem Mündel 8 Mal am Tag einen Löffel.

Unter der Obhut eines Mannes wuchs das Küken und gewann an Kraft

Mit der Zeit wurde aus dem winzigen Baby ein hübscher Papagei und er lernte zu fliegen.

Dann erinnerte sich Alvin an den Vater seines Haustiers, der in der Zoohandlung geblieben war.

Der Mann rief in dem Geschäft an, und es stellte sich heraus, dass der Papageien-Vater noch dort wohnte. Also kaufte Alvin ihn auf und brachte ihn nach Hause, wodurch die kleine Vogelfamilie wieder vereint wurde. Der Mann erzählte, er habe nicht verstanden, ob sich Vater und Sohn erkannt hätten, aber er wolle glauben, dass sie es getan hätten.

Alles vom Finden des Eies im Laden bis zur Wiedervereinigung der gefiederten Familie, die Alvin in seinem Video zeigt:

Quelle: twizz.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 74-jähriger Rentner aus dem US-Bundesstaat Florida rettete seinen Welpen aus dem Rachen eines Alligators

Um das Leben zu genießen: Eine 90-jährige Amerikanerin machte eine Reise statt einer Behandlung

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*