Die Frau bemerkte, dass der Hund immer rechts von ihrem Sohn lief: Er hatte einen wichtigen Grund dafür

Die Freundschaft zwischen einem fünfjährigen Jungen, Mark, und seinem riesigen Freund, Alfie, kann aus mehreren Gründen als besonders bezeichnet werden. Wie alle Freunde machen sie alles gemeinsam.

Aber Alfie stand immer auf Marks rechter Seite, und seine Eltern hielten das für nichts weiter als einen lustigen Zufall. Seine Eltern ahnten nie, dass Alfie absichtlich immer auf Marks rechter Seite war.

Und so ging es weiter, bis sie zum Arzt gingen. Der Arzt diagnostizierte bei Mark eine schwere Form von Astigmatismus im rechten Auge. In der Tat war sein Zustand so kritisch, dass er mit diesem Auge kaum noch sehen konnte.

Und wenn die Krankheit nicht rechtzeitig entdeckt worden wäre, hätte Mark vielleicht ganz aufgehört, mit diesem Auge zu sehen.

Als seine Eltern also merkten, dass Alfie Marks Problem entdeckte, begannen sie, seinem Verhalten besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Und zur Überraschung aller bemerkten sie, dass er oft die Pfote ihres anderen Hundes, Cass, abschleckte.

Dann brachten sie Cass zum Tierarzt, es stellte sich heraus, dass er genau dort eine Beule hatte! Die Familie weiß jetzt, dass Alfie ein echter Schutzengel ist, der sie immer beschützt.

Quelle: kwikeer.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Ich habe dir vertraut und du”: Hund will seine Besitzerin nach einem Tierarztbesuch nicht mehr sehen

Um das Leben zu genießen: Eine 90-jährige Amerikanerin machte eine Reise statt einer Behandlung

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*