Brüder haben einen alten Wasserturm in eine mehrstöckige Wohnung verwandelt: wie der Turm innen aussieht

Zwei Brüder verbrachten ihre gesamte Kindheit damit, neben einem verlassenen Wasserturm zu spielen, und als sie erwachsen wurden, beschlossen sie, sich darin niederzulassen. Sven und Lennart de Jong kauften ihren Lieblingsspielplatz in der Stadt und verwandelten ihn im Laufe der Jahre in eine gemütliche mehrstöckige Wohnung für zwei Familien.

Die Familie de Jong lebt in der Stadt Nieuw-Lekkerland in Südholland. Das Elternhaus von Sven und Lennart befand sich neben dem Turm, der einst die Wasserversorgung der Stadt ermöglichte. Einmal beschlossen die Brüder, eines Tages in dieses alte Gebäude zu ziehen. Und nach ein paar Jahren gelang es ihnen.

Der Turm wurde 1915 erbaut, stand viele Jahre leer und Jungen aus der Kindheit träumten davon, ihn in ein Haus zu verwandeln.

Als sie ihre zukünftigen Frauen trafen, hat diese etwas verrückte Idee ihnen auch gut gefallen.

Im Jahr 2011 stellte die Stadt den Turm zur Versteigerung und Sven und Lennart kauften ihn für 200.000 Euro.

Sie wussten, dass mindestens zehn Jahre Arbeit bevorstanden: Der Turm wurde erst 2020 fertiggestellt.

Nach Abschluss des Projekts wurde das Haus von de Jongs für einen prestigeträchtigen Designpreis nominiert.

Der Turm wurde komplett umgebaut und nimmt das industrielle Design der Vergangenheit und das Innere eines gemütlichen Landhauses auf.

Im Inneren musste alles von Grund auf neu gemacht werden.

Im Original hat das Gebäude drei Stockwerke mit jeweils 6 Metern Decke: Sven und Lennart haben es in fünf Stockwerke unterteilt, zwei für jede Familie und ein gemeinsames Stockwerk.

Es gibt auch Raum für Erweiterungen: Der Wassertank oben wurde noch nicht renoviert.

Der Turm verfügt über riesige raumhohe Fenster, durch die viel Tageslicht in die gemütlichen Apartments fällt.

De Jongy finden, 9 Jahre Arbeit haben sich gelohnt: Jetzt leben ihre Familien in einem der coolsten Häuser des Landes.

Quelle: travelask

Das könnte Sie auch interessieren:

“Besser als im Salon”: eine Spezialistin erzählte, wie man die perfekte Maniküre zu Hause macht

“Er macht alles alleine”: Der kleine Elefant trinkt gerne Milch zum Mittagessen und macht es ohne Hilfe

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*