"Lieblingsfrühstück": Gnocchi mit Spinat und Tomatensauce

Dieses Gericht beantwortet die Frage: Wie kann man das Frühstück so abwandeln, dass die Kinder es gerne essen und es nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Zutaten für das Frühstück:

450 g Kartoffeln

120 g Mehl

10 g Butter

1 Ei Ei

30 g Spinat

100 g Tomatensaft (oder Dosentomaten)

1 Lorbeerblatt

2 Pfeffer

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit Lorbeerblatt, Piment und Salz weich kochen.

Mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse (Brei) verarbeiten, zu der Mehl und ein Ei hinzugegeben werden. Kneten Sie es und erhalten Sie einen Teig.

Rollen Sie eine kleine Wurst aus und schneiden Sie sie in gleichmäßige Riegel. Verwenden Sie eine Gabel, um die Stangen zu drücken und die Gnocchi zu formen.

Wasser in einen Topf gießen, salzen und zum Kochen bringen, Gnocchi hinzufügen und bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit Spinat und Butter in eine Pfanne geben und ein paar Minuten dünsten. Geben Sie den Tomatensaft und das Salz hinzu und lassen Sie die Sauce einige Minuten köcheln.

Die Gnocchi mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in die Sauce geben und eine halbe Minute köcheln lassen, um die Sauce aufzusaugen.

Quelle: elle.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Köche haben erzählt, wie man Nudeln in kaltem Wasser kocht

Abendessen auf dem Backblech: Rezept für Wurst, Kartoffeln und Sauerkraut

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*