„Eisreich“: Wie ein Hotel aus Eis mit einer Bar und einem Hochzeitszimmer aussieht

Diese erstaunlichen Bilder zeigen die 2021-Version von Kanadas unglaublichem Eishotel Hotel de Glace, das im letzten Monat eröffnet wurde und seit 21 Jahren jährlich mit Schnee und Eis umgebaut wird.

Es ist das einzige Hotel seiner Art in Nordamerika und umfasst dieses Jahr einen großen Saal, eine Kapelle, in der Paare heiraten können, 15 Themensuiten, sechs Zimmer, eine große Rutsche und eine Eisbar. Kanadas unglaubliches Eishotel, das Hôtel de Glace, wird jedes Jahr aus Schnee und Eis gebaut und wieder aufgebaut.

In der schönen Großen Halle. Laut Hôtel de Glace lautet das Thema des diesjährigen Eishotels “Quebec Tales and Legends”. Das Hôtel de Glace beschreibt das Innere des Jahres 2021 als eine „Reise in eine surreale Welt“, in der „Schnee- und Eisskulpturen größer als die Natur sind und es Ihnen ermöglichen, außergewöhnliche optische Effekte und Illusionen zu erleben“.

Diese Skulptur befindet sich in der Großen Halle. Das Hôtel de Glace beschreibt das Innere des Jahres 2021 als eine „Reise in eine surreale Welt“, in der „Schnee- und Eisskulpturen größer als die Natur sind und es Ihnen ermöglichen, außergewöhnliche optische Effekte und Illusionen zu erleben“. Diese Skulptur befindet sich in der Großen Halle.

In diesem Jahr erstreckt sich das Hotel über 30.000 Quadratmeter und 15.000 Tonnen Schnee wurden während des Baus verwendet. In einer der Suiten mit Kamin. Laut Hôtel de Glace besteht der erste Schritt beim Bau der Struktur darin, die fast einen Meter dicke Hoteletage zu schaffen, um das Gewicht des Gebäudes zu tragen.

Um das Hotel zu bauen, wird Schnee „auf gewölbte oder domförmige Metallformen geblasen“ und „durch Holzformen an Ort und Stelle gehalten, um die Struktur zu verfestigen“, bevor sie einige Tage später entfernt werden. Abgebildet ist der Eingang zu den Hotelzimmern. Laut Hôtel de Glace ist die Ausgabe 2021 ein echter Hingucker und macht mehr denn je Lust, den Winter mit Ihrer Familie zu genießen.

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Echte Schönheit”: Der Künstler schafft im Dunkeln leuchtende Aquarellbilder von Tieren

“Ein echter Palast”: Das ehemalige Salzbergwerk Wieliczka sieht wie eine prächtige Burg des unterirdischen Königs aus

“Schätze der Aristokratie”: Der Graf von Schottland beschloss, das seit Generationen verborgene Familiengut zu verkaufen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*