Der Hund aus dem Tierheim rettete dem neuen Besitzer das Leben: das Tier verließ den Mann für keine Minute

Ein Bewohner des amerikanischen Bundesstaates New Jersey holte einen sechsjährigen deutschen Schäferhund aus einem Tierheim, was ihm später das Leben rettete.

Sadie, ein deutscher Schäferhund, landete in einem Tierheim, als sein Besitzer umzog. Einige Monate nahm ein Mann namens Brian den Hund zu sich zu Hause.

Obwohl die Mitarbeiter des Tierheims den Mann warnten, dass der Hund sich nervös benehmen kann, fühlte Brian eine besondere Bindung zu Sadie. Die Beiden fanden schnell gemeinsame Sprache. Der Mann schätzt die Intelligenz des Hundes und seine selbstlose Hingabe, die nicht leicht zu gewinnen war.

Letzte Woche erlitt Brian allein zu Hause einen Schlaganfall. Sadie beeilte sich sofort zu helfen. Er leckte das Gesicht des neuen Besitzers, um ihn vor Ohnmacht zu bewahren, und half ihm, den Raum zu durchqueren, um zum Handy zu gelangen.

Der Mann gab zu, dass er ohne den Hund keine Möglichkeit hatte, die Ärzte anzurufen.

Während sich der Amerikaner von dem Vorfall erholt, wird Sadie von seinen Verwandten betreut. Brian benutzt jeden Tag FaceTime, um seinen treuen Freund zu sehen.

Quelle: lenta

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Ehemann stellte seine Frau vor die Wahl: entweder er oder die Hunde. Die Ehefrau bereut die Entscheidung nicht

“Seltenes Aussehen”: Der Fotograf hat einen einzigartigen schwarzen Leoparden aufgenommen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*