"Ich habe dir vertraut und du": Hund will seine Besitzerin nach einem Tierarztbesuch nicht mehr sehen

Ende Juli brachte die Besitzerin des zweijährigen Hundes Fritz – Bret Mortimer – ihren Vierbeiner zum ersten Mal für eine Zahnreinigung zum Tierarzt. Nach Aussage der Frau hatte sie die Prozedur nie in Betracht gezogen, aber als sie erfuhr, dass bestimmte orale Erkrankungen ernste Folgen für die Gesundheit eines Hundes haben können, beschloss sie, die zu versuchen.

Fritz ist ein sehr fröhlicher und anhänglicher Hund. Aber an diesem Tag war er nicht in der Stimmung für Scherze.

Nach der Prozedur weigerte sich das beleidigte Haustier, den Besitzer auch nur anzuschauen.Im Auto versuchte die Frau, die Aufmerksamkeit des Hundes mit liebevollem Gerede auf sich zu ziehen, aber Fritz war unnachgiebig. Er starrte aus dem Fenster und ignorierte Bret’s Ermahnungen völlig. Die Besitzerin hat den Vorfall auf Video aufgenommen:

“Etwas Unangenehmes ist passiert und Fritz hat entschieden, dass es meine Schuld war”, erinnert sich Bret. – “Ich glaube nicht, dass er wütend war, er war eher enttäuscht. Die Besitzerin selbst war jedoch eher amüsiert über die Situation.Natürlich fühlte sie sich ein wenig unwohl bei der Reaktion ihres Haustieres, aber sie fühlte keine Schuldgefühle, da sie nur zum Wohle ihres geliebten Hundes handelte”.

Video mit einer beleidigten Fritz hat die Frau auf Twitter gepostet. Der Clip zog sofort die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich. Er wurde von mehr als 2,4 Millionen Menschen angesehen, von denen viele Kommentare unter dem Beitrag hinterließen.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine überlebende Katze wartete einen Monat lang auf ihre Besitzer in einem ausgebrannten Haus: es war nicht vergeblich

“Sie konnte nicht glauben, dass ich sie darum bitte”: Frau übergab ihr Baby einer fremden Frau aus Flugzeug

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*