Vor 11 Jahren gab eine Frau ihre Tochter in ein Waisenhaus, weil sie sie unschön fand: wie das Schicksal des Mädchens ausging

Die meisten Frauen träumen schon früh von einer Familie und Kindern, und viele widmen sich später ganz der Familie und geben ihre Karriere und vielversprechenden Jobs auf.

Aber es gibt bedauerliche Ausnahmen, wenn eine Frau ihre Kinder ablehnt und, aus welchen Gründen auch immer, ihr eigenes Kind in einem Waisenhaus zurücklässt.

Genau diese traurige Geschichte passierte mit der kleinen Julia, die von ihrer Mutter verlassen wurde, nur weil sie das Mädchen unschön fand.

Für Hannah, Julias Mutter, war das Kind nicht lang ersehnt, aber die Frau entschied sich, es doch zu gebären. Die Frau war damals 23 Jahre alt, sie war berufstätig und führte keineswegs einen marginalen Lebensstil.

Zu diesem Zeitpunkt wollte die Frau keine Kinder, aber sie konnte auch nicht abtreiben.

Hannah sagte, dass sie sich schließlich mit der Tatsache abgefunden hat, dass sie nun eine kleine Tochter haben würde. Doch als sie ihre neugeborene Tochter sah, beschloss sie, sie sofort aufzugeben. Die kleine Julia wirkte auf ihre Mutter etwas “nicht so” vom Aussehen her.

Das Mädchen sah wirklich ein wenig anders aus als übliche Babys, sie hatte leicht unproportionale Gesichtszüge, aber laut den medizinischen Untersuchungen war sie absolut gesund!

Die kleine Julia wurde allein auf dieser Welt gelassen, mit einer lebenden Mutter. Aber die Welt ist nicht ohne gute Menschen!

Julia blieb nur 8 Monate im Waisenhaus und wurde daraufhin sehr bald von einem glücklich verheirateten Paar adoptiert, das bereits zwei eigene Kinder hatte. Ihr unkonventionelles Aussehen und ihre unproportionierten Gesichtszüge schreckten die Pflegeeltern nicht ab.

Ihre Pflegemutter Emma schaffte es, sie davon zu überzeugen, dass sie sich für ihr Aussehen nicht schämen muss. Es geht darum, was für ein Mensch du bist, nicht darum, wie du aussiehst.

Und dann, als Julia ihre Teenagerjahre begann, begannen ihre unregelmäßigen Gesichtszüge langsam Harmonie zu finden.

Jetzt ist das Mädchen 11 Jahre alt und die einzige Unregelmäßigkeit in ihrem Gesicht ist ein leichtes Schielsehen, das in Zukunft, wenn das Mädchen erwachsen ist, leicht zu entfernen sein wird.

Laut Emma, Julias Adoptivmutter, ist das Mädchen ein ganz normales und gesundes Kind.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Arzt sagte zu dem Vater des Neugeborenen: “Es ist ein Wunder, dass Ihr Baby überlebt hat”

Der Ehemann verließ das Haus und kehrte nie zurück, und 23 Jahre später wurde festgestellt, dass er das Leben eines anderen Mannes führte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*