Es wurde bekannt, wer Deutschland bei der Eurovision vertreten wird, Details

Der deutsche Teilnehmer am Eurovision Song Contest 2021 steht fest: Der 26-jährige Jendrik Sigwart fährt nach Rotterdam – mit guter Laune und glitzernder Ukulele.

Der Hamburger Musicaldarsteller und Singer-Songwriter Jendrik Sigwart geht für Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) im Mai in den Niederlanden an den Start. Der 26-Jährige hat in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die beiden ESC-Jurys – zum einen 20 Musikexperten, zum anderen 100 ESC-Fans – überzeugt.

»Jendrik ist durch und durch authentisch, hat eine tolle Ausstrahlung und unglaubliche Entertainmentqualitäten. Er hat völlig zu Recht die ESC-Jurys überzeugt. Wir freuen uns sehr, dass er für Deutschland antritt«, sagte Alexandra Wolfslast, Chefin der deutschen ESC-Delegation.

Sigwart lernte den Angaben zufolge als Jugendlicher Klavier und Gitarre spielen und schloss am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück ein Studium zum Musicaldarsteller ab.

Es ist aber noch unklar, mit welchem Lied er am 22. Mai in Rotterdam antritt. Das wollen ARD und NDR erst am 25. Februar bekannt geben. Der Song stehe allerdings schon fest. Es ist das erste Lied, das Sigwart selbst produziert hat.

»Ich schreibe meine eigenen Lieder. Und die meisten auf der Ukulele. Auch das Lied für den ESC ist von mir auf der Ukulele geschrieben worden.« Seine Ukulele hat Sigwart mit rund 4000 Strass-Steinchen selbst beklebt.

Quelle: spiegel.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Jane Birkin: Wie die einmal anerkannte Schönheit und Stilikone heute mit 74 aussieht

Zwei Bergsteiger haben bei der Besteigung des Everest gelogen. Jetzt droht ihnen ein Besteigungsverbot in Nepal

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*