Ein treuer Freund: Obwohl der Hund weder sehen noch hören kann, trifft er seinen Besitzer jeden Tag von der Arbeit ab

Der Hund Opal wurde mit schweren genetischen Anomalien als Folge einer unsachgemäß durchgeführten Zucht geboren. Er wurde von zwei Hunden geboren, die von marmorierter Farbe sind. Als Ergebnis der Kreuzung solcher Individuen werden oft Welpen mit verschiedenen Abnormalitäten geboren. Es wurde festgestellt, dass Opal unterentwickelte Sehorgane hat und ihm das Gehör fehlt.

Er wurde ins Tierheim gebracht, wo man ihn einschlafen lassen wollte. Aber das Baby hatte Glück. Die gutherzige Mitarbeiter der Double J Dog Ranch, einer Organisation, die sich der Rettung von Hunden mit Behinderungen widmet, haben sich um ihn gekümmert.

Besonderer Schützling. Quelle: dailystar.com


Als Opal erwachsen wurde, nahm ihn das Ehepaar Bray bei sich auf. Christina und ihr Mann lieben ihr Haustier. Sie haben sogar ein Instagram-Profil für ihn erstellt, auf dem sie verschiedene Fotos mit ihrem Haustier posten. Ihr Ziel ist es, den Zuschauern zu zeigen, dass sie keine Angst vor der Obhut eines besonderen Tieres haben müssen, denn sie reagieren auf Liebe auf die gleiche Weise.

Aktive gemeinsame Freizeit. Quelle: dailystar.com

Eine Manifestation dieser hündischen Loyalität ist das Ritual, sein Herrchen von der Arbeit zu grüßen. Als seine Gattin eintrifft, ist Opal bereits draußen. Er sitzt und schnuppert ständig an der Luft. Sobald sich der Besitzer dem Wicket nähert, läuft das Haustier darauf zu und springt vor Freude hoch.

Qualvolles Warten. Quelle: dailystar.com


Wenn der Mann den Hof betritt, springt das Hündchen auf ihn und wedelt hemmungslos mit dem Schwanz. Ein glücklicheres Geschöpf ist in diesem Moment schwer zu finden! Und so wartet Opal täglich auf die Ankunft der geliebten Person.

Familienwiedervereinigung. Quelle: dailystar.com

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*