Ein Möbelhausbesitzer tut gute Werke für streunende Hunde

Ein Einwohner der Türkei teilte eine berührende Geschichte in den sozialen Medien. Wie Sie wissen, gibt es viele heimatlose Tiere im Land, und sie werden oft von Einheimischen gefüttert. Aber der Besitzer eines Ladens in der Türkei ging sogar noch weiter.

Seit sechs Jahren kommt der Türke Cem Baykal auf seinem Weg zur Arbeit am Möbelhaus Istikbal vorbei. Und jedes Mal befanden sich zwei streunende Hunde vor dem Geschäft, die der Besitzer freundlicherweise herbergte. Dieses Bild kann nicht anders, als ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Es stellt sich heraus, dass der Ladenbesitzer Hunde wirklich mag und beschlossen hat, den beiden ein gemütliches Plätzchen in Form einer großen Matratze zu geben. Die Hunde kommen gerne hierher und schlafen darauf, außerdem bekommen sie Leckerlis und Wasser.

Viele Menschen füttern streunende Hunde und Katzen in der Türkei, aber bisher gab es noch keine Betten für sie. Auf diese Weise rettet dieser Ladenbesitzer diese Hunde.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei neugeborene Bärchen wurden in einer Kiste auf der Straße gefunden: Freiwillige kümmern sich nun um sie

Wurde ihre Mutter: Wie eine Hündin zwei Leoparden aufgezogen und versorgt hat

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*