Das Kätzchen wanderte 20 km weit auf der Suche nach seinen Besitzern, die ihn aussetzten

Der flauschige, hübsche Toby wurde von seinen Besitzern verraten, die in ein neues Zuhause umgezogen waren. Die Familie hat die Katze absichtlich im alten Zuhause gelassen.

Toby. Quelle: mimimetr.com


Der Kater hat heldenhaft etwa zwanzig Kilometer überwunden, um wieder mit seinen geliebten Menschen vereint zu sein. Seine Bemühungen waren jedoch vergeblich: Die Besitzer brachten das Tier ins nächste Tierheim, um es einzuschläfern.

Toby. Quelle: mimimetr.com


Die Mitarbeiter des Tierheims wollten das arme Tier nicht um sein Leben bringen. Sie brachten die Katze in ein anderes Spezialtierheim, und Tierschützer begannen, nach neuen, gewissenhaften Besitzern für die Katze zu suchen.

Toby. Quelle: mimimetr.com


Glücklicherweise ging Lynn auf Tobys Problem ein und nahm ihn mit nach Hause. Laut Lynn hat Toby ein recht freundliches Gemüt. Die Katze hat sich fast vollständig an ihren neuen Aufenthaltsort gewöhnt.

Toby. Quelle: mimimetr.com


Obwohl Toby eine traurige Geschichte in seinem Leben hatte, sollten wir uns trotzdem für ihn freuen. Jetzt lebt der Kater bei einer wunderbaren, liebevollen Familie, die ihn nie verlassen wird.

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*