Heldenhund: "Dr. Loki" mit seiner Besitzerin helfen Menschen und verteilen Kits für Mediziner

Loki hilft seiner Besitzerin nicht nur beim Verteilen von medizinischen Kits, sondern ist auch ein Therapiehund, der Handgesten versteht.

Während die Coronavirus-Pandemie wütet, versuchen die Medizinstudentin Caroline Benzel und ihr Hund Loki, Ärzten zu helfen.

Screenshot: Instagram / dogtor.loki

Als Loki, ein Rottweiler, operiert werden musste, war Caroline bereit, ihr Auto zu verkaufen, um die Operation zu bezahlen. Sie war Freiwillige am medizinischen Zentrum der Universität von Maryland, und als die Arbeiter dort von Lokis Zustand erfuhren, sammelten sie Geld für die Operation.

Screenshot: Instagram / dogtor.loki

Als die Pandemie ausbrach, führte Caroline mit Loki virtuelle Besuche bei Therapiehunden durch und sah Schäden an Haut und Gesicht der Ärzte aufgrund des längeren Tragens persönlicher Schutzausrüstung.

“Ich wollte den Ärzten für ihren Service danken und etwas für sie tun, nachdem sie mir in schwierigen Zeiten geholfen haben“, sagt sie. So wurden die Helden-Kits von Dogtor Loki geboren.

Loki begann “Patienten zu sehen”, als er 2 Jahre alt war. Er war darauf trainiert, Panikattacken zu stoppen, Ohnmachtsanfälle zu erkennen, Rollstuhlfahrern zu helfen und Handgesten zu verstehen.

Loki ist kein gewöhnlicher Therapeut. Als er im Krankenhaus ankommt, kommt er mit einem persönlichen Laborkittel und einem “Dogtor”-Abzeichen.

Screenshot: Instagram / dogtor.loki

Das Mädchen studiert jetzt Medizin. Während der Pandemie begann sie, inspiriert von ihren Kollegen, Gegenstände für Notfallpakete zu sammeln, insbesondere Gegenstände für Arbeiter, die viele Stunden mit COVID-19 gearbeitet hatten. Sie fügte hypoallergene Lotion, Chapstick, Vaseline-Minibeutel, Tee, Kaffee, Snacks und Puder hinzu, um Hautausschläge und Rötungen zu reduzieren.

Jedes Dogtor Loki Helden-Kit enthält auch einen Dankesbrief mit einem Foto von Loki. “Loki ist das Gesicht dieser Initiative”, sagt Caroline.

Screenshot: YouTube / Good Morning America

Am Anfang hat das Mädchen selbst den größten Teil dieser Initiative bezahlt. Sie sammelte auch Spenden von ihren Nachbarn, indem sie Informationen verbreitete. “Viele Leute haben sehr schnell von der Initiative erfahren und wir konnten Geld für die ersten 500-1000 Kits sammeln”, sagt sie.

Polizeibeamte und Feuerwehrleute aus Maryland erhielten auch Kits und besuchten Loki. Die Kits wurden sogar von Nachtschichtarbeitern in einem Krankenhaus in Kalifornien erhalten.

Als diese Initiative die Aufmerksamkeit der nationalen Medien auf sich zog, begannen mehr Spenden und Unterstützung zu fließen. Die Leute fragten, wie sie dasselbe in ihrer Gegend tun könnten. Bis heute haben sie nach Angaben des Mädchens mehr als 80.000 US-Dollar gesammelt und erhalten und über 7.500 Kits gespendet.

Loki wurde mit dem Paw of Courage des American Kennel Club und dem Heroism Award des American Rottweiler Club ausgezeichnet. Loki wurde zuletzt bei der Gala Top Dog 2020 des American Medical Center geehrt.

Screenshot: Instagram / dogtor.loki

“Loki bringt den Menschen im Krankenhaus viel Licht und Freude, sagt Caroline.

Quelle: instagram.com, youtube.com, dailypaws.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Großes Herz”: Ein Hund rettete einen Jungen, der in einen schnell fließenden Fluss fiel

Der Hund lernte schneller als seine kleine Freundin das Wort “Mutter” zu “sprechen”

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*