Ein Mann kaufte ein verlassenes Haus für 1 Euro und zeigte ein Jahr später das Ergebnis der Arbeit: das Haus wurde auf 300 Tausend geschätzt

Ein Mann kaufte für nur 1 Euro ein altes, verlassenes Haus in einer schottischen Kleinstadt. Sogar seine Bekannten rieten ihm von solch einer kleinen Ausgabe ab, aber Drew King tat es auf seine Weise. Ein Jahr später zeigte er die Ergebnisse der Arbeit, die bereits auf mehr als 300 Tausend Euro geschätzt wurden.

Ursprünglich war das Haus in einem sehr schlechten und sogar gefährlichen Zustand. Die Deckenbalken waren völlig verrottet, und in den Räumen gab es nichts mehr außer Wänden und Müll auf dem Boden. Sogar der Fußboden war an einigen Stellen abgezogen worden.

Der Mann brauchte ein Jahr harter Arbeit, um das Haus wieder in Ordnung zu bringen. Das Wohnzimmer hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert.

Im dritten Stock wurde ein modernes Badezimmer direkt unter dem Dach angebaut.

So sah die Küche vor der Renovierung aus.

Und dies ist ein Foto danach.

Schließlich wurde das Haus ein Jahr später erneut zur Versteigerung angeboten. Es wurde fast sofort für 300 Tausend Euro gekauft.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle dachten, der Mann würde nur jeden Tag in der Garage herumwühlen, aber er hat in einem Jahr ein Haus darin gebaut: wie es innen aussieht

14 Millionen Tonnen Mikroplastik auf dem Meeresboden gefunden: eine Zahl, die weiter steigt

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*