Das unglückliche Mädchen war im Zug eingeschlafen: Sie wachte auf und fand die Serviette zusammengerollt

Ella Johannessen, 23, war mit dem Zug auf dem Rückweg von London. Sie war sehr verärgert: Sie war knapp bei Kasse, und die erhoffte Überweisung von 35 £ kam nicht an. Es war ein großer Verlust.

Das letzte Jahr war ein schwieriges Jahr für Ella. Ihr Vater und ihre Großeltern sind gestorben. Zur gleichen Zeit beendete sie ihr Studium und begann ihr eigenes Leben. Geld war knapp, und Ella lernte, was Armut ist.

“Ich habe mit meiner Mutter am Telefon darüber gesprochen, wie wenig Geld ich hatte, wie besorgt ich war, und ich habe mich aufgeregt. Nachdem ich das Gespräch beendet hatte, schlief ich ein. Eine halbe Stunde später wachte ich auf und fand ein Taschentuch in meinem Schoß. In ihm gab es eingewickelt £ 100, “- schrieb sie auf Facebook.

Offenbar hat einer der Passagiere Ella bei einem Gespräch mit ihrer Mutter belauscht. Als das Mädchen das Geld sah, weinte es.

“Nach schwierigen 18 Monaten, in denen ich meinen Vater und meine Großeltern verloren habe, habe ich erkannt, dass es freundliche und gute Menschen auf der Welt gibt”, schrieb Ella. Sie hat die Kraft zurückgewonnen, mit ihrem Leben weiterzumachen.

Als sie nach Hause kam, schrieb sie einen Beitrag, in dem sie sich bei einem Fremden für das Geld und die Freundlichkeit bedankte und ihre Freunde bat, ihre Geschichte zu teilen.

Bislang haben weder Facebook-Nutzer noch britische Journalisten die Person gefunden, die einem unglücklichen Mädchen in Schwierigkeiten geholfen hat. Aber der Beitrag wird von Stunde zu Stunde beliebter, so dass die Chance, den geheimnisvollen Wohltäter zu finden, wächst.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Unendliche Freude”: Ein Freiwilliger erfüllte einem Mädchen den Traum und sie konnte ihre Gefühle nicht zurückhalten

Der Tradition treu bleiben: Seit 39 Jahren schenkt der Mann seiner Frau am 14. Februar die gleiche Valentinstagskarte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*